Der 12. Karnevalsumzug der “Neuzeit” ist erfolgreich gelaufen. Viele tausend Jecken haben Stadtprinz Bene I. und allen anderen Aktiven zugejubelt.

Die Pressenachlese zum Karnevalssamstag in Ennigerloh ist hier zu finden:

 

Närrischer Lindwurm macht Dutzend voll!

Zum zwölften Mal und bei bestem Wetter zogen am Samstagnachmittag kostümierte Narren durch Ennigerloh.
Bild: Hübl
Bild: Hübl

Und bei ihrem Zug durch die Straßen der Innenstadt wurden die Prunkwagen, Fuß- und Musikgruppen von einer begeisterten Narrenschar bejubelt, die mit der Sonne um die Wette strahlten.

Wieder einmal hatten die Aktiven sich in akribischer Arbeit zum Teil schon monatelang auf den Höhepunkt der fünften Jahreszeit vorbereitet. Kunterbunt und farbenfroh präsentierten sich das närrische Fußvolk und die buntgeschmückten Wagen, die auch in diesem Jahr wieder lokale Themen auf die Schippe nahmen. Da wurde zum Beispiel der Streit um den Ennigerloher „Döüwel“ sehr zur Freude der vielen Besucher gleich mehrfach aufgegriffen.

 

Link zum Artikel auf GLOCKE ONLINE

 


Quellen:
  Die Glocke / Die Glocke online, 06./08. Februar 2016

Bilder:  Hübl / Ludwig 

 

Auch bei Radio WAF gibt es einige Bilder zu sehen:
http://www.radiowaf.de/fotos/2016/umzug-ennigerloh.html